Exkursion zum Heinz-Nixdorf-Museumsforum

Ein Blick in die Geschichte der Informatik

Am Freitag, den 14. Juni, unternahmen die Schüler des Informatik-Kurses der Jahrgangsstufen 10 und Q1 eine spannende Exkursion zum Heinz-Nixdorf-Museumsforum (HNF) in Paderborn. Begleitet wurden sie von Frau Bonorden und Herrn Gervens. Das HNF, das weltweit größte Computermuseum, bot den Schülern faszinierende Einblicke in die Entwicklung der Informatik.

Nach einer knapp zweistündigen Zug- und Busfahrt ohne nennenswerte Probleme erreichte die Gruppe das Museum. Dort begann eine interessante Führung, die die Schülerinnen und Schüler durch die verschiedenen Epochen der Computergeschichte führte.

Die Tour startete mit den ersten Schriftzeichen der Menschheit - der Keilschrift - und setzte sich mit dem Abacus im 5er-System fort. Weiter ging es zu den ersten Rechenmaschinen aus dem 17. Jahrhundert. Besonders beeindruckend war das 1:1 Modell einer ENIAC , dem ersten elektronischen Universalrechner, der als turingmächtig gilt (wer möchte, schlage den Begriff bei Wikipedia nach ;-)).

Ein weiteres Highlight waren die ersten Heimcomputer. Frau Bonorden, die sich noch gut an den ersten Apple Macintosh erinnern konnte, erzählte begeistert, wie sie als Schülerin darauf programmieren lernte. Der Rundgang führte die Schüler nun auch an den ersten Mobiltelefonen vorbei, die im Vergleich zu heutigen Smartphones noch riesig waren.

Besonders spannend wurde es bei den Robotern und humanoiden Maschinen: Der Roboter Nadine kommunizierte zwar nur auf Japanisch, doch Pepper begeisterte die Schüler mit einem flotten Tänzchen.

Nach der Führung hatten die Schüler noch Gelegenheit, das Museum auf eigene Faust zu erkunden und an zahlreichen Mitmachstationen selbst Dinge auszuprobieren. Diese interaktiven Stationen ermöglichten es ihnen, theoretisches Wissen praktisch anzuwenden und neue Technologien hautnah zu erleben.

Bevor es wieder zurück nach Hause ging, blieb noch etwas Zeit, um die Stadt Paderborn zu erkunden. Dabei besuchten die Schüler den beeindruckenden Dom und das berühmte Drei-Hasen-Fenster.

Eindrücke

  • PB_HNF_01
  • PB_HNF_02
  • PB_HNF_03
  • PB_HNF_04
  • PB_HNF_05
  • PB_HNF_06
  • PB_HNF_07
  • PB_HNF_08
  • PB_HNF_09
  • PB_HNF_10
  • PB_HNF_11
  • PB_HNF_13